Tevander

Der Stamm der Tevander war der größte Oschastamm in Otzlibummland. Als aber behauptet wurde, sie hätten einen kleineren Stamm in einem Massaker ausgelöscht, verbündeten sich alle anderen Stämme gegen sie und sie wurden gezwungen ihr Heimatland zu verlassen.

Unter Margit Tevander landeten sie in einer Armada an der Küste Volgodas und wurden Teil des Königreichs Volgoda.

Tevander

Envirion frank_hinze_98